ARCHIV

Die Bestimmung- Tödliche Wahrheit - Veronica Roth

Titel: Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
Autorin: Veronica Roth
Verlag: cbt
Format: Hardcover
Genre: Distopie/ Science Fiction
Seitenzahl: 512 (HC)
ISBN: 978-3-570-16156-2
Preis: 17,99 (HC)
Ab 14 Jahren








Der Aufstand hat begonnen ...

In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will… 
Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris' Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden...
Tris, Four, Peter, Marcus und Caleb sind auf der Flucht. Dauernd denkt Tris an Will. Will, ihren besten Freund. Will, der gestorben ist. Will, den sie erschossen hat. Seither jagt ihr die Panik durch den Körper, sobald sie eine Pistole berührt. Der Gedanke verfolgt sie.
Gemeinsam mit ihren Begleitern versteckt sie sich im Hauptquartier der Amite und entdeckt dort Menschen aus ihrer alten Fraktion. Den Altruan. Die durch die ferngesteuerten Ferox nun nicht mehr existieren. Eine ganze Fraktion ausgelöscht. Die Amite geben ihnen Unterschlupf, denn sie wollen Parteilos bleiben und ihre Grundregeln befehlen, freundlich zu sein und jedem, der die Hilfe benötigt, diese zu geben.
Um ein Zeichen zu setzen, sich und allen anderen, schneidet sich Tris die Haare ab, doch dies ist nur eine kleine Veränderung in ihrem Leben, den kurz darauf überschlagen sich die Ereignisse und Tris sieht nur eine Möglichkeit, diesem ein Ende zu bereiten. Doch dafür muss wieder jemand leiden, den sie liebt.
Auch der zweite Band ist fesselnd, interessant und mit überraschenden, unvorhersehbaren Situationen ausgestattet. Ich habe innerhalb weniger Stunden das halbe Buch ausgelesen und darf nun mit Band 3 beginnen. Mir ist Tris sehr sympatisch schon alleine deswegen, weil sie keine Power-Braut ist, sondern ein 16-jähriges Mädchen, die Panik bekommt, wenn sie eine Waffe in die Hand nimmt, seit sie Will tötete. Sie wird von Albträumen geplagt, hat Schmerzen und versucht dennoch ihr Leben weiterzumachen. Sie trauert um ihre Familie, schiebt Hass auf ihre Feinde und wünscht sich doch nichts sehnlicher, als ein Ende von alldem. Tris droht unter der Last zu zerbrechen und das macht sie so unberechenbar. Und glaubwürdig. Wem würde es in dieser Situation nicht so gehen?

Tolles Buch, tolles Cover, tolle Story. Lesenswert!
Übrigens hatte ich beim Lesen und Langeweile auf der Arbeit einen kleinen Gedankenblitz (Dadadadam!)
Tobias heißt ja Four, weil er Vier Ängste hat. Was ist mit Beatrice? Be-a-Trice. Sei eine Drei. Tris. Das steht für drei. Beatrice ist für drei Fraktionen geeignet. Altruan, Ferox und Ken. Ich bin sehr stolz auf diesen Gedanken, wenn ich das mal sagen darf. Frage mich, ob Veronica Roth die Namen bewusst gewählt hat ...





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen